Was den Unterschied ausmacht
Information zu COVID-19 und Klimaanlagen

Information zu COVID-19 und Klimaanlagen

Zur Zeit gibt es große Unsicherheiten in Bezug auf die Verwendung von Klimaanlagen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des SARS-CoV-2 (auch Coronavirus genannt). 
Mit diesem Schreiben möchten wir einige Aspekte klären und unseren Beitrag zur Bekämpfung des Virus, und wo möglich auch zur Beruhigung der aktuellen Situation leisten.

Vorab ist es nötig zwei verschiedene Systeme zu identifizieren und zu unterscheiden, die im gängigen Sprachgebrauch synonym für die Klimatisierung von Gebäuden verwendet werden:
  1. Lüftungssysteme, welche Luft von außen, in das Gebäude führen
  2. Klimaanlagen, welche die bestehende Raumluft innerhalb eines bestimmten Bereiches kühlen und keine Frischluft von außen zuführen



Information zu COVID-19 und Klimaanlagen
Information zu COVID-19 und Klimaanlagen
In diesem Schreiben beziehen wir uns auf die von uns eingebauten Klimaanlagen mit Direkteinspritzung (Punkt 2), welche 99% unserer Anlagen ausmachen. Wir nehmen nicht Bezug auf Empfehlungen oder Weisungen zu anderen Klimatisierungssystemen. Für diese empfehlen wir, sich bei Unternehmen zu informieren, welche in diesen Gewerken spezialisiert sind.

Das SARS-CoV-2 Virus gehört zur Familie der Coronaviren und verursacht eine Lungenkrankheit die den Namen Covid-19 trägt. Die Hauptübertragung der Viren erfolgt, laut aktuellem Kenntnisstand, über Tröpfchen- oder Schmierinfektion. Das Virus verbreitet sich nie „allein“, sondert haftet an anderen Partikeln oder Aerosolen. Die Verbreitung erfolgt hauptsächlich durch Husten oder Niesen, dem engen Kontakt von Personen oder durch die Berührung durch die vom Virus infizierten Oberflächen. Die Viren selbst haben eine externe Lipidmembran, welche durch Desinfektionsmittel auf Alkohol- oder Chlorbasis angegriffen und zerstört werden kann.

Die Virenlast innerhalb eines Raumes oder auf Oberflächen nimmt maßgeblich Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung und Infektion. Um die Verbreitung des Virus zu erschweren, ist es daher unerlässlich, folgende Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten:
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz
  • Einen Sicherheitstand von 2m zu anderen Personen einzuhalten (social distancing)
  • Regelmäßiges Händewaschen mit Seife

Die Einhaltung dieser Maßnahmen ist essenziell und wichtig!

Unsere Klimaanlagen kühlen/heizen die vorhandene Raumluft im Bereich der angebrachten Innengeräte. Sie tragen damit weder zur Verbreitung, noch zur Eindämmung des Virus bei. Viren sind zu klein, um von den Filtern der Klimaanlage eingefangen zu werden (das SARS-CoV-2 hat einen Durchmesser von 60-140nm). Ein nicht kontaminierter Raum bleibt daher auch bei Verwendung der Klimaanlage kontaminationsfrei, allerdings wird eine bestehende Kontamination durch die Klimageräte auch nicht eliminiert. Da nur die bestehende Raumluft gekühlt wird, ist somit auch der Betrieb der Klimaanlage in unter Quarantäne gestellten Räumen möglich (z.B. zu Hause) und ermöglicht daher ein angenehmes Ambiente, solange diese strikt von anderen Bereichen getrennt sind. Die Wand-, Decken oder Bodengeräte kühlen nur einen klar begrenzten Bereich und transferieren keine Viren in andere Räume oder Bereiche über Kältemittelleitungen oder sonstige Bauteile.

Es gilt, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Dies erfolgt durch die Einhaltung der generellen Verhaltensregeln zur Covid-19 Pandemie, d.h. das Tragen von Mund- und Nasenschutz, regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Desinfektion von Oberflächen. Es sind diese Maßnahmen, welche innerhalb deiner vier Wände das Risiko minimieren!

Mit Bezug auf unsere Klimaanlagen können wir aktuell folgende Empfehlungen aussprechen: Nicht die Luftein- und auslässe oder generell die Klimageräte berühren, um nicht die Oberflächen zu kontaminieren. Die Fernbedienungen und Touchpaneele sollten regelmäßig gereinigt werden, falls sie von mehr als einer Person verwendet werden. Wir weisen auch darauf hin, dass mittlerweile viele Geräte auch über das Handy gesteuert werden können. Hier gilt dann ebenfalls eine regelmäßige Desinfektion durchzuführen. Nicht auf die Klimageräte husten oder niesen und regelmäßig die Oberflächen reinigen.

Dementsprechend ist es unseres Erachtens auch nicht notwendig (oder gar möglich) eine Desinfektion der Rohrleitungen (da es sich um geschlossene Kreise handelt) oder Außengeräte (da sie sich normalerweise in nicht öffentlich zugänglichen Bereichen befinden) oder anderweitige Maßnahmen, die nicht die Inneneinheiten betreffen, durchzuführen.

Mit Bezug auf die Inneneinheiten (aber auch Außeneinheiten) geben wir folgende Empfehlungen: eine regelmäßige Wartung der Klimageräte erhält deren Effizienz, stellt einen störungsfreien Betrieb sicher und garantiert den gewünschten Komfort. Gestern, heute und auch nach Covid-19. Eine zusätzliche Sanifikation oder Desinfektion der Geräte kann zur Bekämpfung eventueller Viren, welche sich vielleicht in oder auf dem Gerät befinden, beitragen. Diese Maßnahme kann aber nicht eine eventuell bereits vorhandene Virenlast im Raum eliminieren und auch nicht vor einer zukünftigen Kontamination schützen.

Es gibt natürlich spezielle Bereiche, in denen ein hohes Maß an Sicherheit gefordert ist und eine regelmäßige Desinfektion der Klimageräte zu erfolgen hat bzw. der Einsatz und das regelmäßige Wechseln von Spezialfiltern gefordert ist (z.B. im Gesundheitsbereich). Diese Anwendungen sind hier nicht berücksichtigt und werden gesondert behandelt.

Für alle anderen gilt: wer seine Klimaanlage einschalten möchte, kann dies beruhigt tun, ohne das Infektionsrisiko zu erhöhen, solange alle weiteren Anit-Corona-Maßnahmen eingehalten werden. Sollte es neue Erkenntnisse oder gesetzliche Vorschriften für die uns betreffenden Klimaanlagen geben, werden wir dies umgehend mitteilen und die Änderungen bekannt geben.

Wir wünschen all unseren Partnern und Mitarbeitern einen schönen und gut klimatisierten Sommer.
Bei etwaigen Fragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

KKR GmbH
Tel: 0471 060020
Mail: info@kkr.it
Alle News und Referenzen sehen

Mehr Neuigkeiten

...was sich sonst noch bei KKR tut.

Klimaanlage für Gipfelstürmer
Projekte

Klimaanlage für Gipfelstürmer

Mit Kälte auf Reisen
Projekte

Mit Kälte auf Reisen

Meldung von Einsätzen
News

Meldung von Einsätzen

Innovationen, gemacht für Innovationen
Projekte

Innovationen, gemacht für Innovationen

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.